Leistungsindikatoren zu den Kriterien 14 bis 16

Leistungsindikator GRI LA7
Verletzungen, Berufskrankheiten, Ausfalltage und Abwesenheit sowie Summe der arbeitsbedingten Todesfälle nach Region.

Verletzungen: keine nennenswerten
Berufskrankheiten: keine Vorfälle bekannt
Ausfalltage: weniger als 3%
Abwesenheit: weniger als 0,1%
Todesfälle: 0

Leistungsindikator GRI LA8
Unterricht, Schulungen, Beratungsangebote, Vorsorge- und Risikokontrollprogramme, die Mitarbeiter, ihre Familien oder Gemeindemitglieder in Bezug auf ernste Krankheiten unterstützen.

Keine ernsthaften Erkrankungen vorhanden.
Schulungen zu möglichen Krankheiten werden im Rahmen der Gruppensitzungen durchgeführt. Wenn Verdachtsfälle bestehen, werden Mitarbeiter auch zur Prophylaxe geschickt.

Leistungsindikator GRI LA10
Durchschnittliche jährliche Stundenzahl pro Mitarbeiter und Mitarbeiterkategorie, die der Mitarbeiter aus- oder weitergebildet wurde.

Gemäß Weiterbildungskontingent stehen jedem Mitarbeiter 40 Stunden zu, die derzeit aber nicht von allen Mitarbeitern ausgenutzt werden. Das liegt sicherlich auch am derzeit intensiven Wachstum des Unternehmens und wird sich ändern.

Leistungsindikator GRI LA13
Zusammensetzung der leitenden Organe und Aufteilung der Mitarbeiter nach Kategorie hinsichtlich Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit zu einer Minderheit und anderen Indikatoren für Vielfalt.

Leitende Organe: 4 weiblich, 4 männlich
<20: 3
20-29: 25
30-39: 12
40-49: 4
50-59: 1
Herkunft: Deutsch 40, Polnisch: 2, Portugal: 1, Rumänien: 1, Ukraine: 1
Geschlecht: weiblich 35, männlich 10.
gute Mischung aus Hetero- und Homosexuellen Mitarbeitern

Leistungsindikator GRI HR4
Gesamtzahl der Vorfälle von Diskriminierung und ergriffene Maßnahmen.

0

Leistungsindikator G4-LA6
Art der Verletzung und Rate der Verletzungen, Berufskrankheiten, Ausfalltage und Abwesenheit sowie die Gesamtzahl der arbeitsbedingten Todesfälle nach Region und Geschlecht. Link

s. GRI LA7

Leistungsindikator G4-LA8
Gesundheits- und Sicherheitsthemen, die in förmlichen Vereinbarungen mit Gewerkschaften behandelt werden. Link

Derzeit keine

Leistungsindikator G4-LA9
Durchschnittliche jährliche Stundenzahl für Aus- und Weiterbildung pro Mitarbeiter nach Geschlecht und Mitarbeiterkategorie. Link

s. GRI LA 10

Leistungsindikator G4-LA12
Zusammensetzung der Kontrollorgane und Aufteilung der Mitarbeiter nach Mitarbeiterkategorie in Bezug auf Geschlecht, Altersgruppe, Zugehörigkeit zu einer Minderheit und andere Diversitätsindikatoren. Link

s GRI LA 13

Leistungsindikator G4-HR3
Gesamtzahl der Diskriminierungsvorfälle und ergriffene Abhilfemaßnahmen. Link

0

Leistungsindikator EFFAS S03-01
Altersstruktur und -verteilung (Anzahl VZÄ nach Altersgruppen). Link

s. GRI LA 13

Leistungsindikator EFFAS S10-01
Anteil weiblicher VZÄ an der Gesamtmitarbeiterzahl. Link

s. GRI LA 13

Leistungsindikator EFFAS S10-02
Anteil weiblicher VZÄ in Führungspositionen im Verhältnis zu gesamten VZÄ in Führungspositionen. Link

s.GRI LA 13

Leistungsindikator EFFAS S02-02
Durchschnittliche Ausgaben für Weiterbildung pro VZÄ pro Jahr. Link

600,-€/Mitarbeiter