15. Chancengerechtigkeit

Das Unternehmen legt offen, wie es national und international Prozesse implementiert und welche Ziele es hat, um Chancengerechtigkeit und Vielfalt (Diversity), Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, Integration von Migranten und Menschen mit Behinderung, angemessene Bezahlung sowie Vereinbarung von Familie und Beruf zu fördern.

plilend schreibt Chancengerechtigkeit groß. Trotz unseres unternehmerischen Anfangsstadiums war es uns schon anfangs wichtig die Vorzüge eines vielfältigen Teams zu nutzen.

Unser Ziel war und ist es, zum einen den bestmöglichen Ausgleich zwischen den verschiedenen Geschlechtern zu schaffen und Frauen sowie Männer mehr als nur gesetzlich gleichzustellen. So ist es uns besonders wichtig für Lohngerechtigkeit zu sorgen. Gleichzeitig setzen wir uns für eine fortlaufende Verbesserung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein. Aus diesem Grund sind unsere Arbeitszeiten flexibel.

Zum anderen möchten wir unabhängig vom Geschlecht sowie dem kulturellen und sozialen Hintergrund, dem Alter, der Nationalität sowie körperlicher Behinderungen Menschen die Chance geben als Teil unseres Teams an unserer Vision mitzuarbeiten. Wir fordern eine inklusive Gesellschaft und setzen diese Forderung bereits in unserem Team um.

So besteht unser Team aus Mitgliedern, die aus verschiedenen Regionen stammen. Dies stellt für plilend eine Chance dar, da durch neue Perspektiven unterschiedliche Ideen einfließen können und so auch der Eintritt in neue Märkte erheblich erleichtert werden kann.

Alles in allem versuchen wir eine Balance zwischen den Interessen der einzelnen Mitarbeiter und den Interessen unseres Unternehmens zu finden.