14. Arbeitnehmerrechte

Das Unternehmen berichtet, wie es national und international anerkannte Standards zu Arbeitnehmerrechten einhält sowie die Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen und am Nachhaltigkeitsmanagement des Unternehmens fördert, welche Ziele es sich hierbei setzt, welche Ergebnisse bisher erzielt wurden und wo es Risiken sieht.

plant values achtet als Unternehmen mit Sitz in Deutschland das deutsche Arbeitsrecht und orientiert sich darüber hinaus an hohen ethischen Standards.

Neben der Einhaltung rechtlicher Vorgaben zu Arbeitszeit, Versammlungsfreiheit und Tarifautonomie wollen wir die Gesellschafter und Mitarbeitenden aktiv fördern:

Neben den Arbeitnehmerrechten im eigenen Unternehmen achten wir auch auf jene von direkten Dienstleistern oder Kunden.

In der Praxis bedeutet das, dass wir im Vergleich von Dienstleistern keine Dumping-Preise annehmen, um der Gefahr einer Unterbezahlung der Mitarbeitenden zu entgehen. In besonderen Fällen prüfen wir, ob die deutlich geringeren Preise aus anderen, für uns vertretbaren, Gründen resultieren.

In Zusammenarbeit mit Kunden achten wir auf Anzeichen für die Nicht-Einhaltung geltender Rechte und fordern die Unternehmen offen zum Gespräch auf.

Wir sind aktuell nicht international tätig, sodass keine besonderen Prozesse die Sicherung deutscher Standards gewähren müssen. Sollten wir mit internationalen Kunden arbeiten, werden wir, wie es auch unser Kerngeschäft vorsieht, prüfen inwiefern dieser Kunde Arbeitnehmerrechte achtet und internationale Standards einhält.