14. Arbeitnehmerrechte

Das Unternehmen berichtet, wie es national und international anerkannte Standards zu Arbeitnehmerrechten einhält sowie die Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen und am Nachhaltigkeitsmanagement des Unternehmens fördert, welche Ziele es sich hierbei setzt, welche Ergebnisse bisher erzielt wurden und wo es Risiken sieht.

Die Einhaltung der nationalen und international anerkannten Standards zu Arbeitnehmerrechten wird in der Lieferkette umfänglich gewährleistet:

-          durch die Wahl von Lieferbetrieben für Naturstein mit Sitz in Deutschland.
-          durch die Verwendung von Natursteinmaterialien aus Deutschland oder europäischen
           Ländern
-          Der Werkzeuglieferant Guillet hat seinen Sitz in Frankreich und verfügt über
           Zertifizierungen, die sein umwelt- und sozialverträgliches Wirtschaften belegen

Das Unternehmen ist nur am Standort Wetter tätig.

Im eigenen Betrieb wird auf gute Arbeitsbedingungen, wertschätzenden Umgang und angemessene Entlohnung nach Tarifvertrag geachtet. Arbeitskleidung wird gestellt.

Die Einbindung der Mitarbeitenden geht über die gesetzlichen Bestimmungen hinaus,  durch das Führen von monatlichen Entwicklungsgesprächen und durch Tagesbesprechungen.

Die Beteiligung der Mitarbeitenden am Nachhaltigkeitsmanagement wird kontinuierlich gefördert, durch regelmäßige Information zur Nachhaltigkeitsstrategie, durch Aufklärung zu Risiken in der Lieferkette von Naturstein, Trainings zum Verhalten gegenüber den Kunden, Informationen zum umweltschonenden Verhalten vor Ort durch Mülltrennung etc.