20. Gesetzes- und richtlinienkonformes Verhalten

Das Unternehmen legt offen, welche Maßnahmen, Standards, Systeme und Prozesse zur Vermeidung von rechtswidrigem Verhalten und insbesondere von Korruption existieren, wie sie geprüft werden, welche Ergebnisse hierzu vorliegen und wo Risiken liegen. Es stellt dar, wie Korruption und andere Gesetzesverstöße im Unternehmen verhindert, aufgedeckt und sanktioniert werden.

Welche Maßnahmen, Standards, Systeme und Prozesse zur Vermeidung von rechtswidrigem Verhalten und insbesondere von Korruption existieren:
Interne Richtlinien und Betriebsvereinbarung Compliance

Wie sie geprüft werden:
Interne Prüfung durch Compliance-Beauftragten sowie Extern durch Wirtschaftsprüfung

Welche Ergebnisse hierzu vorliegen: 
Ergebnisse in Prüfberichten mit Vorlage beim Vorstand sowie auf Anfrage bei Wirtschaftsprüfung

Wie Führungskräfte und Beschäftigte für dieses Thema sensibilisiert werden:
Es existieren Compliance und Corporate Governance Richtlinien die verpflichtend an alle Mitarbeiter kommuniziert wurden. Die Kenntnisnahme wurde durch eine elektronische Bestätigung eingeholt und dokumentiert. Die Compliance Richtlinie wurde zudem als Betriebsvereinbarung mit dem Betriebsrat abgeschlossen und ebenfalls kommuniziert. 

In welchem Maße bisherige Ziele erreicht wurden:
Die Einhaltung der Richtlinien und Vorgaben wird durch die Interne Revision in rollierenden
Prüfzyklen geprüft.

Wesentliche Risiken, die sich aus der Geschäftstätigkeit, Geschäftsbeziehungen, Produkten, DL ergeben und die wahrscheinlich negative Auswirkungen auf die Bekämpfung von Korruption und Bestechung haben:
Das Hauptrisiko besteht im direkten Bauträgergeschäft und der damit verbundenen Vergabe von Dienstleistungsaufträgen. Ebenfalls besteht ein größeres Risiko im Bereich der Rechnungskontrolle und -freigabe. Die Risiken werden durch regelmäßige Überprüfung durch interne und externe Kontrollorgane sowie einer klaren Vergabe- und Kontrollrichtlinie minimiert. Zudem ist auch die Vergabe von Mietwohnungen Korrputionsanfällig.