Leistungsindikatoren zu den Kriterien 11 bis 12

Leistungsindikator G4-EN1
Eingesetzte Materialien nach Gewicht oder Volumen. Link

  Einheit 2015 2014 2013
Papierverbrauch gesamt kg 600  710   615
davon Recyclingpapier kg  403  505  415

Leistungsindikator G4-EN3
Energieverbrauch innerhalb der Organisation. Link

  Einheit 2015 2014 2013
Energieverbrauch gesamt* KWh 947.479 802.298 899.506
davon aus erneuerbaren Quellen** KWh 490.922 414.010 477.959
* Um eine doppelte Zählung zu vermeiden, wurde der aus dem Blockheizkraftwerk gewonnene Strom vom Gesamtenergieverbrauch abgezogen, da dieser direkt bei der Stiftung produziert wurde und die entsprechenden KWh bereits im Heizölverbrauch mit einberechnet sind.
** Da seitens des Stromanbieters die Zahlen für den Energiemix 2015 noch nicht vorlagen, wurde der Anteil erneuerbaren Energien am eingekauften Strom auf Basis des Vorjahreswertes mit einberechnet.

  Einheit 2015 2014 2013
Direkter Energieverbrauch gesamt KWh 769.302 616.694 694.033
davon aus nicht erneuerbaren Quellen gesamt KWh 381.430 309.368 318.673
davon aus erneuerbaren Quellen gesamt KWh 387.872 307.326 375.360

   Einheit 2015 2014 2013
Stromverbrauch gesamt KWh 192.576 188.512 207.585
davon aus erneuerbaren Quellen* KWh 103.050 106.684 102.599
*Da seitens des Stromanbieters die Zahlen für den Energiemix 2015 noch nicht vorlagen, wurde der Anteil erneuerbaren Energien am eingekauften Strom auf Basis des Vorjahreswertes berechnet.

   Einheit 2015 2014 2013
Selbstproduzierte erneuerbare Energie gesamt KWh 447.048 366.001 427.990
davon Biomasse / Hackschnitzel KWh 387.872 307.326 375.360
davon Photovoltaik KWh 59.176 58.675 52.630

Leistungsindikator G4-EN6
Verringerung des Energieverbrauchs. Link

Neben unserem Ziel in Zukunft 100 Prozent erneuerbare Energien einzusetzen, ist uns ein sparsamer Umgang mit Energie sehr wichtig. Von 2014 auf 2015 ist unser Gesamtenergieverbrauch allerdings leicht angestiegen. Für das kommende Jahr planen wir deswegen, den Anteil erneuerbarer Energien weiter zu erhöhen und unsere Naturerlebniszentren in Duderstadt und Döberitzer Heide nach ökologischen Gesichtspunkten umzubauen und z.B. mit stromsparender Vorführtechnik und Beleuchtung auszustatten.

Leistungsindikator G4-EN8
Gesamtwasserentnahme nach Quellen. Link

  Einheit 2015 2014 2013
Wasserentnahme gesamt 2.537 2.601 2.818
Das bei der Heinz Sielmann Stiftung verbrauchte Wasser wird zu 100 Prozent aus der kommunalen Wasserversorgung bezogen.

Leistungsindikator G4-EN23
Gesamtgewicht des Abfalls nach Art und Entsorgungsmethode. Link

  Einheit 2015
Abfall gesamt t 13.000
davon zur Wiederverwendung t 2.600
davon Recycling t 2.080
davon Kompostierung t 2.080
davon Restmüll t 6.240
davon gefährliche Abfälle t 0
Die Abfallzahlen wurden nur für Gut Herbigshagen erfasst. Die Aufgliederung in Wiederverwendung, Recycling, Kompostierung und Restmüll beruht auf Schätzung. Die Abfallzahlen für 2013 und 2014 konnten nicht genau ermittelt werden, das Abfallaufkommen lag ungefähr im Bereich der Zahlen von 2015.