12. Ressourcenmanagement

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und quantitativen Ziele es sich für seine Ressourceneffizienz, insbesondere den Einsatz erneuerbarer Energien, die Steigerung der Rohstoffproduktivität und die Verringerung der Inanspruchnahme von Ökosystemdienstleistungen gesetzt hat, welche Maßnahmen und Strategien es hierzu verfolgt, wie diese erfüllt wurden bzw. in Zukunft erfüllt werden sollen und wo es Risiken sieht.

MÄRKISCHES LANDBROT veröffentlicht sein Umweltprogramm sowie die jährliche Ökobilanz auf seiner Website. Daraus gehen die mannigfachen quantitativen und qualitativen Ziele zum effizienten Ressourceneinsatz, dem Einsatz der erneuerbaren Energien, der Steigerung der Rohstoffproduktivität und die Inanspruchnahme natürlicher Ressourcen hervor.