11. Inanspruchnahme und Management von natürlichen Ressourcen

Die Hochschule legt für die folgenden Bereiche dar, in welchem Umfang durch ihren Betrieb und die Mobilität ihrer Angehörigen natürliche Ressourcen in Anspruch genommen werden. Ferner beschreibt sie Reduktions- sowie Effizienzziele in Bezug auf die Ressourcennutzung und stellt dar, wie diese mit derzeit laufenden und zukünftigen Maßnahmen erreicht werden sollen.

a) Lebenszyklus von Verbrauchs- und Investitionsgütern sowie Dienstleistungen
b) Kreislaufwirtschaft und Entsorgung
c) Mobilität
d) Ernährung
e) Energie
f) Wasser

Die UHH erfasst die Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen über verschiedene Indikatoren:

  • Der Gesamtenergieverbrauch der UHH ist von 2012 auf 2014 um circa 9 % gesunken, nachdem er zuvor gestiegen war (nicht-witterungsbereinigte Daten). Unter Einbezug der Witterungsbereinigung wird deutlich, dass der Wärmebedarf schwankt, so dass kein Trend abzulesen ist. Zuletzt stieg der witterungsbereinigte Wärmebedarf in 2015 um ca. 2 % gegenüber dem Vorjahr an.
  • Der Stromverbrauch stieg von 2011 bis 2014 kontinuierlich, ist 2015 aber leicht gesunken. Die Universität deckt seit 2008 ihren Strombedarf vollständig mit Ökostrom.
  • Seit 2012 sank der Wasserverbrauch der UHH, stieg dann 2015 allerdings deutlich um 13%. Um einen nachhaltigeren Umgang mit Wasser zu fördern, hat die UHH insgesamt drei ihrer 190 Gebäude mit Regenwassernutzungsanlagen ausgestattet.
  • Die Gesamtabwassereinleitung konnte von 2012 auf 2014 deutlich (- 25,2 %) gesenkt werden, stieg allerdings 2015 um ca. 19%.
  • Im Jahr 2014 ist die Abfallmenge leicht angestiegen (+ 3,6 %). Gemischte Siedlungsabfälle, überwiegend Hausmüll, stellen dabei den größten Anteil. Der Anteil gefährlicher Abfälle beträgt etwa 4 %.
  • Verkehrsbezogene Emissions-Daten (v.a. Dienstreisen) liegen nicht vor.
(Daten für das Jahr 2016 liegen aufgrund des Stichtags dieser Erklärung [31.8.2016] noch nicht vor). Weitere Informationen finden sich im zweiten NHB ab S. 47 [https://www.nachhaltige.uni-hamburg.de/downloads/uhh-nachhaltigkeitsbericht-online.pdf].