11. Inanspruchnahme von natürlichen Ressourcen

Das Unternehmen legt offen, in welchem Umfang natürliche Ressourcen für die Geschäftstätigkeit in Anspruch genommen werden. Infrage kommen hier Materialien sowie der Input und Output von Wasser, Boden, Abfall, Energie, Fläche, Biodiversität sowie Emissionen für den Lebenszyklus von Produkten und Dienstleistungen.

Natürliche Ressourcen werden nur in geringem Umfang gebraucht, vor allem für Mobilität, Bürobetrieb etc. Die Büros befinden sich in sonst nicht genutzten Räumen in den Wohnungen der Partner, der Besprechungs- und Aktenraum wurde von einer therapeutischen Praxis gemietet, die diesen Raum nicht benötigt. Die Energieversorgung der Büros ist wie folgt geregelt:
- Besprechungs- und Aktenraum Voerde Kronprinzenstr. 35:
Gaszentralheizung und Strom Stadtwerke Düsseldorf AG; pauschal im Mietvertrag enthalten (keine Daten erhalten)
- Büro Voerde Scholtenbusch 11: Luft-Wasser-WP für die Heizung, WP-Strom vom RWE (168 kWh/a. anteilig vom Haus), ansonsten Strom von Stadtwerke Düsseldorf AG (antteilig 231 kWh/a.)
- Büro Partner Mülheim/Ruhr, Hermann-Lickfeld-Str. 26: Anteil hochgerechnet aus Verbrauch des Gebäudes: Gasheizung (2.800 kWh/a.), Strom (290 kWh/a.), beides geliefert von Vattenfall.

Alle Büros werden soweit möglich "papierlos" betrieben, d.h. nur die absolut notwendigen Dokumente ausgedruckt. Abfall-, Wasser- und Abwassermengen werden nicht separat erfasst. Die Abfallmengen sind angesichts der wenigen eingesetzten Ressourcen gering. Selbstverständlich erfolgt an allen Standorten eine Abfalltrennung nach Altpapier, Bioabfall, Elektroaltgeräten und Restmüll. Weitere Abfallfraktionen fallen nicht an. Der Verbrauch an Wasser und Abwasser in den Büros beschränkt sich auf die üblichen Sanitär(ab)wässer.

Die Werbung für das Unternehmen erfolgt mit Ausnahme von Geschäftskarten und zwei Flyern (dt./engl.) per Internet. Die mit Druck beauftragte Druckerei Repro Schöneberg in Mülheim/Ruhr ist durch Zero Emission Products e.V. als CO2-freier Hersteller von Druckerzeugnissen zertifiziert, siehe https://www.repro-schoeneberg.de/umweltschutz/