8. Anreizsysteme

Das Unternehmen legt offen, wie sich die Zielvereinbarungen und Vergütungen für Führungskräfte und Mitarbeiter auch am Erreichen von Nachhaltigkeitszielen und an der langfristigen Wertschöpfung orientieren. Es wird offengelegt, inwiefern die Erreichung dieser Ziele Teil der Evaluation der obersten Führungsebene (Vorstand/ Geschäftsführung) durch das Kontrollorgan (Aufsichtsrat/Beirat) ist.

Unser Vergütungssystem sieht keine direkte Messung an der Erreichung von Nachhaltigkeitszielen vor. Durch die im Geschäftsmodell implizierte Nachhaltigkeit werden durch leistungsbezogene Vergütungssysteme jedoch indirekt positive Effekte hinsichtlich sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit nachweislich generiert.

Die Erreichung von Nachhaltigkeitszielen liegt bei der Geschäftsführung. Diese wird dabei von der CR-Abteilung unterstützt. Zudem soll ein Wirkungskreis aus deutschen Experten entstehen, der als externes Gremium Leistungen der AfB bewertet und Verbesserungvorschläge macht.

Aktuell wird ein Zielerreichungssystem entwickelt. Zum aktuellen Zeitpunkt werden ausgewählte Indikatoren durch den Aufsichtsrat der i500 gAG kontrolliert.