7. Kontrolle

Das Unternehmen legt offen, wie und welche Leistungsindikatoren zur Nachhaltigkeit in der regelmäßigen internen Planung und Kontrolle genutzt werden. Es legt dar, wie geeignete Prozesse Zuverlässigkeit, Vergleichbarkeit und Konsistenz der Daten zur internen Steuerung und externen Kommunikation sichern.

Nachhaltigkeitsbericht 2016 S.25

Fester Bestandteil der Beurteilung der Mitarbeiterleistungen ist die Bewertung der Einhaltung der im Ethikkodex der Deka-Gruppe definierten Wohlverhaltensregeln.

Nachhaltigkeitsbericht 2016 S.10

Nachhaltigkeitsratings

Die DekaBank steht mit den unabhängigen Ratingagenturen MSCI, Sustainalytics, oekom research und imug im Dialog. Sie bewerten regelmäßig die Nachhaltigkeits-Performance der Deka-Gruppe. Die Bewertungen der Ratingagenturen sind für uns eine wichtige Orientierungsgröße für die Weiterentwicklung unserer Nachhaltigkeitsaktivitäten.

Ende 2015 wurde die Deka zum ersten Mal von der MSCI-Nachhaltigkeitssparte bewertet. Das
gestiegene Interesse der Investoren an Nachhaltigkeitsratings sowie unsere kontinuierlich soliden Bewertungen bestätigen unseren strategischen Nachhaltigkeitsansatz. Aktuell liegen von folgenden Agenturen Nachhaltigkeitsratings für die Deka-Gruppe vor:

MSCI hat die Deka Ende 2015 zum ersten Mal in ihr Ratinguniversum aufgenommen und auf Anhieb ein sehr gutes Rating von AA vergeben. Das Rating wurde Ende April 2016 erneut bestätigt. Damit platziert sich die Deka innerhalb der Branche „Asset Manager“ auf dem zehnten von 133 Plätzen.

Sustainalytics bewertet die Deka wiederholt als „Outperformer“ innerhalb der weltweiten Bankenbranche. Mit 73 von 100 möglichen Punkten landet die Deka-Gruppe damit unter den Top 30 Banken weltweit und konnte ihr gutes Abschneiden zum wiederholten Male steigern.

Die oekom research AG hat die Deka in 2016 erneut mit „Prime“ bewertet. Somit gehört die Deka auch weiterhin zu den besten 10 Prozent innerhalb der Bankenbranche in den Bereichen Umwelt- und Sozial-Performance.

Die imug Beratungsgesellschaft für sozial-ökologische Innovationen mbH konzentriert sich in der Bewertung auf unbesicherte Pfandbriefe, öffentliche Pfandbriefe sowie Hypothekenpfandbriefe. Die Deka-Gruppe wurde in 2016 in den drei Kategorien mit einem guten „neutral-positiv-positiv“- Ergebnis ausgezeichnet und gehört damit zum oberen Drittel innerhalb der Bankenbranche.

Nachhaltigkeitsbericht 2016 S.33

Die DekaBank hat die AGIMUS GmbH Umweltgutachterorganisation und Beratungsgesellschaft damit beauftragt, ihren Nachhaltigkeitsbericht 2016 auf Wesentlichkeit, Transparenz und Vergleichbarkeit zu überprüfen. Die Angemessenheit der Ermittlung und Darstellung der Kennzahlen zur Nachhaltigkeitsleistung in Übereinstimmung mit den Berichtskriterien, einschließlich der Identifizierung wesentlicher Themen, liegt in der Verantwortung des Vorstands. Unsere Aufgabe ist es, die Aussagen im Nachhaltigkeitsbericht auf Nachvollziehbarkeit und auf die Vollständigkeit der Kriterien nach dem GRI-Standard G4 zu prüfen.