3. Ziele

Das Unternehmen legt offen, welche qualitativen und/oder quantitativen sowie zeitlich definierten Nachhaltigkeitsziele gesetzt und operationalisiert werden und wie deren Erreichungsgrad kontrolliert wird.

Aufgrund ihres Geschäftsmodells, das in der Bewirtschaftung und Entwicklung des eigenen Wohnungsbestands besteht, ist die Deutsche Wohnen mit verschiedenen gesellschaftspolitischen Ansprüchen bezüglich Wohnraum konfrontiert. Den mit der Stakeholderbefragung identifizierten ökonomischen, sozialen und ökologischen Herausforderungen begegnen wir mit vielfältigen Maßnahmen. Das aktuelle Nachhaltigkeitsprogramm mit konkreten Zielen und Maßnahmen zu den jeweiligen Handlungsfeldern, die jährlich angepasst werden, finden Sie in unserem aktuellen Nachhaltigkeitsbericht 2015 (S. 19-21). Eigene Prozesse zur Zielkontrolle wurden bisher nicht implementiert. Die verfolgten Ziele sind: