Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Bitte warten Sie.
Sie werden sofort eingeloggt.
Sprache:

Deutsche Telekom AG

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Deutsche Telekom AG



Unternehmenswebsite www.telekom.de

Berichtsjahr 2017

Leistungsindikatoren-Set GRI SRS    

Prüfung durch Dritte Ja, durch PricewaterhouseCoopers AG

berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Ja, aber Erklärung nicht iSd CSR-Berichtspflicht prüfen

Kontakt
Deutsche Telekom AG Corporate Responsibility

Senior Expertin Corporate Responsibility
Inaluk Schaefer

Friedrich-Ebert-Allee 140
53113 Bonn
Deutschland

Inaluk.Schaefer@telekom.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

Die Deutsche Telekom gehört mit rund 168,4 Millionen Mobilfunk-Kunden, 27,9 Millionen Festnetz- und 19,0 Millionen Breitband-Anschlüssen zu den führenden integrierten Telekommunikations-Unternehmen weltweit.

Wir bieten Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Festnetz/Breitband, Mobilfunk, Internet und Internet-TV für Privatkunden sowie Lösungen der Informations- und Kommunikationstechnik für Groß- und Geschäftskunden.

Ergänzende Anmerkungen (z.B. Hinweis auf externe Prüfung):

Die Entsprechenserklärung basiert auf dem CR-Bericht 2017. Als Konzernbericht schließt der CR-Bericht 2017 viele Landesgesellschaften ein, an denen die Telekom mehrheitlich beteiligt ist. Abweichungen sind entsprechend gekennzeichnet. Der vorliegende Bericht knüpft an den CR-Bericht 2016 an. Der Berichtszeitraum der inhaltlichen Themen erstreckt sich vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2017. Alle quantitativen Daten und Kennzahlen beziehen sich ebenfalls auf das Kalenderjahr 2017. Abweichungen sind entsprechend gekennzeichnet. Mit dem vorliegenden CR-Bericht wendet sich die Telekom an die Stakeholder. Dazu gehören Analysten und Investoren, CR-Ranking- und Ratingagenturen sowie Nichtregierungsorganisationen, aber auch alle übrigen Interessengruppen, wie beispielsweise Kunden, Beschäftigte sowie Vertreter aus Wissenschaft, Forschung, Bildung oder Politik.

Die CR-Berichterstattung der Telekom orientiert sich an den Vorgaben der Global Reporting Initiative (GRI). Der CR-Bericht 2017 der Telekom erfüllt die GRI-Leitlinien Sustainability Reporting Standards und wurde in Übereinstimmung mit der Option „Core“ erstellt. Der vorliegende CR-Bericht 2017 dient auch als Fortschrittsbericht (Communication on Progress – COP) der Telekom im Rahmen des Global Compact der Vereinten Nationen. Einen Überblick über konkrete Maßnahmen zur Verwirklichung der Global-Compact-Prinzipien bietet der Global-Compact-Fortschrittsbericht.

Ausgewählte Kennzahlen des CR-Berichts 2017 aus Deutschland sowie von den Landesgesellschaften Magyar Telekom (Ungarn), T-Mobile US, OTE und Cosmote (Griechenland) und Slovak Telekom (Slowakei) wurden durch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) einer betriebswirtschaftlichen Prüfung unterzogen.    Gemäß den GRI Standards wurden alle im GRI-Index markierten Indikatoren von einer unabhängigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft. Alle testierten Inhalte des CR-Berichts sind mit einem Prüfsymbol gekennzeichnet.   Geprüft wurden außerdem ausgewählte Inhalte des CR-Berichts innerhalb der einzelnen Kapitel (Strategie & Management, Kunden, Gesellschaft, Beschäftigte, Lieferanten, Klima & Umwelt, Kennzahlen). Dabei wurden ausgewählte Managementansätze sowie die Angaben zur Erstellung der Wesentlichkeitsanalyse auf Übereinstimmung mit den Anforderungen der GRI- Sustainability Reporting Standards geprüft.

Eine Bescheinigung über die betriebswirtschaftliche Prüfung befindet sich unter dem Menüpunkt Prüfbescheinigung.

Link zum Bericht: CR-Bericht 2017
Link zum Statement des Vorstandsvorsitzenden: Vorwort des Vorstandsvorsitzenden
Link zum GRI-Index: GRI-Index

Diese Entsprechenserklärung enthält ergänzende EFFAS-Leistungsindikatoren sowie branchenspezifische Ergänzungen.