Registrieren | Anmelden

Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Usernamen und Ihrem Passwort ein:

Username:
Password:

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie hier um ein neues Passwort zu vergeben.

LoginClose
Sprache:

traditionsWerk

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname traditionsWerk

Anzahl Mitarbeiter < 250

Berichtsjahr 2016

Leistungsindikatoren-Set GRI 4    

Prüfung durch Dritte Nein

berichtspflichtig im Sinne des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes Keine Angaben

Kontakt
traditionsWerk

Sonja Born

Geschwister-Scholl-Str. 83
90765 F├╝rth
Deutschland

0911-6999262
kontakt@traditionsWerk.de

Beschreiben Sie Ihr Geschäftsmodell (u. a. Unternehmensgegenstand, Produkte/Dienstleistungen)

traditionsWerk
EcoDesign – Upcycling – Maßanfertigungen – handgefertigte Unikate aus nachhaltigen Materialien
Impulse für eine nachhaltige Entwicklung werden immer wichtiger, auch aus diesem Grund steht die Nachhaltigkeit bei traditionsWerk – sowohl beim EcoDesign als auch bei der Herstellung – an erster Stelle.

Maßgefertigte Kleidungsstücke, handgefertigte Taschen, Accessoires und Interieur (Lounge-Chairs und Sitzhocker) werden bereits seit 2009 unter dem Label traditionsWerk ausschließlich in Deutschland im eigenen Atelier mit Liebe zum Detail, viel Herzblut und Leidenschaft produziert.

Es werden grundsätzlich nur umweltverträgliche und nachwachsende Materialien wie Naturbambus, Bio-Baumwolle, Wildseide, Filz, Sisal, Jute und in Deutschland angebautes Bio-Leinen verwendet. Unsere Stoffe beziehen wir von Lieferanten aus Deutschland, Österreich, Belgien und der Schweiz.
Alle weiteren Materialien wie Knöpfe, Bänder, Verschlüsse und Accessoires kommen größtenteils von standortnahen Zulieferern aus Deutschland, einige wenige Teile bezieht traditionsWerk aus Ländern der europäischen Union.

Taschen und mehr:
Die für Taschen, Accessoires und Interieur verwendeten und weitgereisten original Kaffeesäcke stammen aus aller Welt, wobei für jedes Produkt aus dem Atelier von traditionsWerk in der Regel tatsächlich auch nur jeweils ein einziger Kaffeesack verwendet wird.

Bis zur fertigen Tasche sind für Sonja Born und ihre MitarbeiterInnen aus dem Atelier von traditionsWerk viele Arbeitsstunden und Arbeitsschritte notwendig. Das hat natürlich seinen Preis, aber soziale Verantwortung und fairer Handel sind für das Label traditionsWerk nicht nur Worthülsen – es wird Tag für Tag gelebt.

So entstehen wunderschöne Unikate, bei denen bewusst auf den sorgsamen Einsatz von alternativen Energien und auf eine möglichst hohe Ressourceneffizienz durch Einsparung von Rohstoffen, Wasser und Energie geachtet wurde.

Maßanfertigungen:
Unsere Bekleidungskollektion und die maßgefertigten Kleidungstücke werden ausschließlich im Atelier von traditionsWerk durch qualifizierte MitarbeiterInnen entworfen, hergestellt und verkauft.

Transparenz und Authentizität sind im Atelier von traditionsWerk keine Fremdworte, denn bei uns können Sie sehen wo und wie produziert wird. Dabei legen wir großen Wert auf eine umfangreiche Beratung. Allein durch die Anproben und das Maßnehmen werden Sie aktiv in den Fertigungsprozess eingebunden.

Durch die individuelle Schnitterstellung und die komplette Herstellung der maßgefertigten Bekleidungsstücke im Atelier von traditionsWerk verringern sich Transportwege auf ein Minimum.

Neben dem hohen handwerklichen Niveau als Basis für unsere Maßanfertigungen legen wir großen Wert auf den verantwortungsvollen Umgang mit Materialien und Ressourcen. Natürlich benötigen wir neben den fleißigen Händen unserer MitarbeiterInnen auch Strom für das Atelier, aber der ist TÜVzertifiziert und besteht zu 100% aus erneuerbaren Energien. Damit leisten wir einen zusätzlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Ergänzende Anmerkungen (z.B. Hinweis auf externe Prüfung):

Eine externe Prüfung unserer Entsprechenserklärung haben wir bei traditionsWerk derzeit noch nicht vornehmen lassen und es für zukünftige Erklärungen vorerst auch nicht in Betracht gezogen.

Als familiengeführtes, eigenständiges Kleinunternehmen ergeben sich für traditionsWerk weder Rechnungslegungs- noch Offenlegungspflichten. Somit werden auch in dieser Entsprechenserklärung keine Geschäftsergebnisse veröffentlicht.