Registrieren | Anmelden
Sprache:

Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)

Allgemeines | Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen

Unternehmensname Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)

Berichtsjahr 2015

Leistungsindikatoren-Set EFFAS    

Prüfung durch Dritte Ja, durch Prof. Dr. Edda Müller, Transparency International Deutschland e.V., Knud Vöcking, Urgewald e.V.

Kontakt
German Council for Sustainable Development (RNE)
c/o GIZ GmbH

Project Manager
Yvonne Zwick

Potsdamer Platz 10
10785 Berlin
Deutschland

+49 (0)30 338424 127
+49 (0)30 338424 22 127
yvonne.zwick@nachhaltigkeitsrat.de

Geschäftszweck, Dienstleistungen und Produkte:

Der Rat für Nachhaltige Entwicklung wurde erstmals im April 2001 von der Bundesregierung berufen. Ihm gehören 15 Personen des öffentlichen Lebens an. Die Aufgaben des Rates sind die Entwicklung von Beiträgen für die Umsetzung der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie, die Benennung von konkreten Handlungsfeldern und Projekten sowie Nachhaltigkeit zu einem wichtigen öffentlichen Anliegen zu machen. Dem Nachhaltigkeitsrat standen für die Erfüllung seiner Aufgaben im Haushaltsjahr 2015 insgesamt 2.457.377,- Euro zur Verfügung.

Der RNE legt diese Entsprechenserklärung im Sinne der freiwilligen Selbstauskunft vor.

Ergänzende Anmerkungen (z.B. Hinweis auf externe Prüfung):

Diese Entsprechenserklärung wurde von zwei NGOs gegengelesen und kommentiert. Kritische Hinweise gab es insbesondere bezüglich politischer Einflussnahme und Meinungsbildung im Rat (Kriterium 19), Aspekte in der öffentlichen Auftragsvergabe und Bekämpfung von Korruption (Kriterium 20). Die Entsprechenserklärung insbesondere des Berichtsjahres 2015 wurde diesbezüglich auf Basis der aktuellen Praxis konkretisiert.

Die quantitativen Indikatoren können zum Zeitpunkt der Veröffentlichung (Mai 2016) noch nicht dargelegt werden. Diese Informationen werden, sobald die Daten verfügbar sind, ergänzt.